Wir sind von Unsere Natur abhängig, deshalb schützen wir es auch.

Wir sind FSC®-zertifiziert, da wir glauben, dass wir in einer nachhaltigen Gesellschaft zu leben

Jyderup Dyvelfabrik a/s kauft nur Holz und fertige Dübel von Firmen, die wir besucht haben. Wir müssen sicher stellen, dass unsere Lieferanten alle relevante und geltende Gesetzte und Regeln folgen, hierunter betreffend Mitarbeiter, deren Gedeihen und Sicherheit, Menschenrechte, und Arbeitsklima, um Handel mit Jyderup Dyvelfabrik a/s zu machen. Sie müssen auch die EU-Verordnung Euer (Verordnung EU nr.995/2010) einhalten.

Um unsere eigenen Ziele zu erreichen, haben wir permanent ein Lager im Wert von etwa 500.000 Euro. Auf diese Weise bieten wir unsere Kunden die richtige Service an.

Heute liefert Jyderup Dyvelfabrik a/s Dübel in der ganzen Welt. Dies können wir nur bewerkstelligen, weil wir unsere Vereinbarungen einhalten.

Wir haben mehr als 2.700 M2 Gebäude, so es gibt viel Platz für Dübel, auch Dübel für Sie, falls Sie Interesse haben.

Wir arbeiten ständig daran, neue Arten sowie Lieferanten zu suchen, die unsere Qualitätsforderungen erfüllen können, damit wir die Qualität, die unsere Kunden von uns erwarten liefern können.

Unser FSC® licenskode sind FSC® C109685, und hier  sind eine Link zu unsere Zertifikat.

Wir hoffen, dass Sie sich die Zeit nehmen um unsere Produkte zu sehen, und falls Sie Fragen haben, kommen Sie bitte an uns zurück.

Henrik Madsen

Inhaber

in 1997 hat Henrik Madsen zusammen mit 4 anderen Geschäftsleuten Jyderup Dyvelfabrik a/s übernommen. Zeit 2007 hat er die ganze firma übernommen. Vor 1997 Arbeitete Henrik in Nürnberg, Deutschland in einer englischen Unternehmen, die Persönliche Schutzausrüstung verkauft haben.

Jyderup Dyvelfabrik a/s

Gründer: Niels Bernhardt Knudsen geb. 1894 gest. 1978

1924-1955 Niels Bernhardt Knudsen war Direktor des Familien-Sägewerks in Mørkøv. In dieser Periode wurde die erste Dübel-Kürzungsmaschine gebaut.

1955 Bernhardt hat die Skamstrup Molkerei gekauft und damit angefangen, die Dübelfabrik aufzubauen.

1968 Niels Knudsen, Sohn von Niels Bernhardt Knudsen, begann im Unternehmen zu arbeiten.

1969 Niels Bernhardt Knudsen übernahm Jyderup Sägewerk und die Stabfabrik von Danapak und verlegte die Fabrik nach Jyderup.

1997 Jyderup Dyvelfabrik a/s wurde von Henrik Madsen und vier Geschäftsleuten übernommen.

2000-2001 Bau einer neuen Fabrik in Tschechien.

2003 Neue Zusammenarbeit mit asiatischen Produzenten begann.

2006 Haben wir Jyderup Dyvelfabrik a/s nach 2.700 m2 n Store Merløse umgezogen.

2007 Haben wir Produktion von Fichte und Eiche Dübel angefangen.

2009 Haben wir die Produktion mit einer neuer Vision Anlage für Qualitätskontrolle erweitert.

2014 Haben wir die Produktion mit vollautomatischer Verpackungsanlage erweitert.